Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit kam es mir so vor als wenn heute jeder Auto fahren darf.

Ich habe 10 Km zur Arbeit, auf diesem kurzen stück hatte ich 3 Autofahrer vor mir bei denen ich ins Zweifeln kam ob sie jemals eine Fahrschule von innen gesehen habe.

Fall 1: An einer Autobahnauffahrt zog ein VW Golf mit ca. 40 Km/h direkt zu beginn des Beschleunigungsstreifens auf die Autobahn und zwang mich zu einer starken Bremsung.

Fall2: Ich bin von der Autobahn abgefahren und vor mir befand sich ein Audi A6 der zwischen den beiden Fahrstreifen hin und hergependelt ist und dabei fast den überholenden Ford Focus in die leitplanke gedrängt hat.

Fall 3: Besagter Ford focus stand an der Ampel neben mir als sie Grün wurde, wir fuhren beide los, als die Strasse dann 3 spurig wurde wechselte er von der mittleren Fahrspur auf die linke um dann nach 20 metern kurz vor der nächsten Ampel (welche rot war) ohne zu blinken quer über beide fahrspuren rüberzuziehen um dann direkt vor mir auf der rechten Fahrspur zum stehen zu kommen nachdem ich dann mal wieder voll in die Eisen gehen durfte.

Ich glaube ich sollte mein Auto heute lieber nach Hause schieben…

Kommentieren