Es hat sich was getan

So nachdem einige optimierungen am Backend des Blogs sowie Suchmaschinenoptimierungen stattgefunden haben die man ja bekannterweise nicht sieht gibts Heute auch gleich einige sichtbare Änderungen.

Zum ersten wurden änderungen an der Piwik Analytics einbindung entsprechend der Empfehlungen vom Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig Holstein gemacht, dies führt dazu das man nun das Tracking auf dieser Seite abschalten kann wenn man in der rechten Sidebar im Widget Piwik Analytics den Haken entfernt.

Das Plugin AnonymizeIP ist bei mir schon seit einsatz von Piwik aktiviert.

 

Ausserdem in der rechten Sidebar gibt es jetzt einen neuen Facebook Like Button, anders als der in den einzelnen Beiträgen betrifft dieser den gesammten Blog und nicht die einzelnen Beiträge von mir.

Das war es auch schon wieder in aller Kürze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.