Es ging mal wieder um die Elektrische Zigarette, natürlich wurde wieder erwähnt wie gefährlich das ganze sei da es ja noch keine unabhängigen Untersuchungen gab.

Ich frage mich grade was unsere Politiker unter unabhängigen Untersuchungen verstehen, bedeutet das Wort Unabhängig nun von unabhängigen Laboren, da gibt es nämlich ausreichend Untersuchungen um zumindest festzustellen das Dampfen bei weitem nicht so gefährlich ist wie die Tabakzigarette, das spiegeln auch die ca. 250 Erfahrungsberichte von Dampfern wieder die durch die Bank weg von einer Besserung des Gesundheitszustandes berichten nachdem sie vom Rauchen aufs Dampfen umgestiegen sind.

Natürlich liegt es nicht daran das Sie nun Dampfen sondern lediglich daran das sie aufgehört haben zu Rauchen, die Dampfe ist ja kein Wunderheilmittel.

Natürlich wurde in dem besagten Bericht auch gleich erwähnt das die Liquid Händler die Inhaltsstoffe nicht auf die Label drucken würden, dabei wurde diese schicke Liquidflasche gezeigt.

Liquidflasche mit allen Inhaltsstoffen

 

Was soll der Händler denn noch da raufschreiben?

Propylenglycol, Glycerin, wasser, Aromen, Nikotin, aus mehr besteht das Zeugs doch nicht.

Soll sich der Händler nun noch fröhlich Inhaltsstoffe ausdenken und Proforma mit raufschreiben damit es viel aussieht?

Selbst ein Hinweis „Von Kindern fernhalten“ ist mit drauf sowie ein Mindesthaltbarkeitsdatum.

 

Kommentieren