So lautete der Titel einer Berichterstattung von RTL über die E-Zigaretten, darin ging es darum das in einigen Liquids Nitrosamine gefunden wurden.

Die amerikanische Regulierungsbehörde für Nahrungs- und Arzneimittel (FDA) hat in einigen Flüssigkeiten von E-Zigaretten tabakspezifische Nitrosamine gefunden.

Mir schwirren derzeit Zahlen von 30 verschiedenen Liquids von denen 5 Nitrosamine beinhielten im Kopf rum, allerdings hat die FDA bisher keine Angaben gemacht in welcher höhe die Nitrosamine vorkamen, mir ist auch nicht bekannt ob diese Liquids rein zufällig Tabakextrakt enthielten denn genau dort kommen nämlich Nitrosamine her.

Nitrosamine sind auch in kleiner Dosis Krebserregend, umso schöner ist die Tatsache das sie in jeder normalen Zigarette vorhanden sind, das wird aber irgendwie vergessen, scheint also nicht so wichtig zu sein.

Umso schöner ist aber Tatsache das Red Kiwi GmbH regelmässig Liquids zur Analyse in ein Labor gibt, die letzte Untersuchung stammt von Eurofins Dr. Specht Laboratorien und dort wurden keinerlei Nitrosamine gefunden.

Bei RTL wurde auch von Reizgas berichtet das die Dampfer Inhalieren und somit ausatmen, der Hauptbestandteil von Liquids ist allerdings propylenglykol welches mehrfach als unbedenktlich eingestuft wurde und in einer Vielzahl von dingen des täglichen Bedarf vorhanden ist, zum Beispiel auch als Träger für Medikamente bei Asthmaerkrankungen.

Desweiteren wird Propylenglykol jedes Wochenende in Discos Literweise als Nebelfluid verdampft.

Wer sich gern selbst ein Bild über die Gefahr machen möchte dem kann ich diesen Beitrag empfehlen.

Wer nach dem Lesen neugierig geworden ist der kann sich durch ein ganzes Forum mit reichlich Informationen wühlen.
Das ERF ist ein sehr umfangreiches Forum über die E-Zigarette.

Im ERF kann man auf jeden Fall reichlich Erfahrungsberichte finden in denen man eigentlich immer wieder lesen kann das es den Leuten schon nach einem Monat des Verzichts von normalen Zigaretten wesentlich besser geht obwohl sie nun die bösen E-Zigaretten Dampfen.

Kommentieren