Bisher hatte ich das Gefühl die Szene der Dampfer (benutzer der e-Zigarette) wären eine Gemeinschaft denen Ihr Hobby am Herzen liegt doch der Wind in der Szene wird rauher.

Mir gefiel es das Händler und Kunden direkten Kontakt hatten, sich gegenseitig unterstützten und Tips gaben…

Doch inzwischen gibt es immer mehr Händler und dadurch wird die Stimmung härter.

Da wird langsam mit allen Mitteln gekämpft sogar mit Patentrechten die mehr als zweifelhaft sind, so hat sich ein Händler in Hamburg den Begriff eGo-T gesichert um andere Händler abzumahnen, ein Bastler hat sich einen Tankverdampfer Patentieren lassen bei dem selbst von einem anderen Modell Bestandteile kopiert wurden…

Alles in allem ist die Szene bald an einem Punkt angekommen wo ich mir die Frage stelle ob es nicht besser ist mich aus dem ganzen zurückzuziehen.

Eigentlich sehr Schade wie sich das ganze entwickel, das ein Patent genutzt wird um technische Weiterentwicklung zu verhindern…

 

Ich habe vor einiger Zeit auf Kwh-preis.de einen Energiespartip eingereicht welcher jetzt veröffentlicht wurde, als Belohnung wurde ein Baum gepflanzt der jetzt fleissig CO² reduziert.

Wie ich finde eine sehr gute Alternative zur CO² verpressung, auf diesem Wege wird das CO² auf natürlichem Wege in Sauerstoff umgewandelt aber solch ein Weitblick fehlt wohl bei den Volks(ver)tretern. Leider wird in anderen Ländern täglich mehr Wald vernichtet als ganz Deutschland wieder aufforsten könnte.

Bei solch einer Politischen Weitsicht werden wir wohl demnächst aufhören müssen zu atmen um CO² zu reduzieren…

Unser Gonzo ist etwas undicht, aufgefallen sind mit Tropfen die an der Heckscheibe entlangliefen. Nach diversen Suchen war die Ursache klar, es lag nicht an der Scheibe sondern an der Astra F krankheit das das Dach undicht wird. Es gibt am Dach unter der Dachreling eine Schweißnaht die mit Dichtmasse geschlossen wurde, jedoch wird diese Karosseriedichtmasse mit den Jahren brüchig und so läuft dort dann Wasser rein. Durch die weiteren Unterbauten im Innenraum kann sich das Wasser dann sogar bis zur Fahrertür vorarbeiten.

Wie üblich gibts dazu auch mal wieder ein paar Bilder.