Die Toys Company in Hamburg Harburg existiert weiter, dafür wurde in einer anderen Zweigstelle in Hamburg drastisch reduziert.

Die Teilnehmer haben diese Information allerdings erst einen Tag vor dem theoretischen Ende erfahren, Zuweisungen sind bis jezt noch nicht bei allen Teilnehmern angekommen.

Dies zeigt mal wieder wie Planlos Jobcenter und Politik sind, man lässt einfach alle in der Luft hängen.

Alle 1€ jobs waren in Hamburg nur bis zum 30.6.2011 genehmigt, wenn man dann am 29.6. noch nicht weis ob man 2 tage später noch arbeiten darf finde ich dies schon sehr traurig.

Sowohl die Teilnehmer als auch der Träger wusste bis ganz kurz vor dem Ende der Massnahme nicht ob und wie es weitergeht.

Leider musste im Zuge dieser Streichungen auch unsere Stellvertretende Chefin den Hut nehmen, sie hat in Ihrer Zeit vielen Leuten bei Problemen geholfen auch wenn diese Privater Natur waren und war selbst ausserhalb Ihrer Arbeitszeit für die Teilnehmer da.

Kommentieren