Es wurde ein schönes und übersichtliches Ergebnis in Form einer Tabelle veröffentlicht in der 8 Züge aus einer E-Zigarette mit 8 Zügen einer normalen Tabakzigarette verglichen wurden.

Jeder der sich für E-Zigaretten Interessiert und wegen der Lügenkampagne aus NRW Zweifel hat sollte sich diese Tabelle mal ansehen.

http://www.janty.com/en/news/item/vapor-test-results-by-keca

 

Das Ergebnis bestätigen sogar einige Erfahrungen von Dampfern die alle Warnungen in den Wind geschrieben haben und trotz einer COPD (Raucherasthma) erkrankung angefangen haben zu Dampfen.

Hier hört man oft von einer Linderung der Symptome, verbesserter Lungenleistung, bis dahin das man Medikamente absetzen konnte.

COPD Threat im Dampfertreff

Erfahrungsberichte mit ergebniss vom Lungenfacharzt

Der Rauch einer Zigarette dieser Marken enthält 0,XX mg Nikotin…

Was es mit diesem Text auf sich hat ist ganz einfach denn in zigaretten darf maximal 0,99mg Nikotin enthalten sein.

Was aber nicht viele Wissen ist das dieser Wert durch einen Rauchroboter ermittelt wird wie oft dieser an einer Zigarette zieht und wie stark weis ich leider nicht.

Wenn man eine Zigarette in die Bestandteile auflöst enthält man jedoch 12 mg Nikotin aus einer Zigarette (Quelle die-zigarette.com), vergleicht man diesen Wert nun mit dem Liquid in E-Zigaretten hat man fast den Inhalt eines Mililiters Liquid welches ca. 10 Zigaretten entspricht.

Beim Dampfen erfordert es etwas Übung um aus Liquid mit 18mg/ml Nikotin in etwa genauso viel Nikotin aufzunehmen wie ein normaler Raucher.

Wie ich grade lesen durfte sind nun auch in Holland E-Zigaretten verboten, im gleichen Atemzug wird aber von einer Lockerung des Nichtraucherschutzes gesprochen.

Hier gibts die übersetzung mit Google Translate.