Es ist mal wieder zeit für den Tüv, na ja eigentlich schon wieder überfällig…

Das ganze kommt daher das da doch mehr zu machen war als ich gedacht habe denn statt kleiner ausbesserungsarbeiten das ganze eher zu einer Grundrenovierung  ausgeartet ist.

Die Bleche die vom Vorbesitzer eingeschweißt wurden waren alle durch so das da eine komplett erneuerung der Holme nötig war.

Beim ersten aufflexen der alten Bleche begrüsste mich schon der Rost, was danach kam war aber noch besser.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Originalblech war noch rostig vorhanden und hat deshalb die eingeschweißten Bleche gleich mit in Mitleidenschaft gezogen da dort natürlich keinerlei Rostschutz existierte von Innen.

 

 

 

 

 

 

 

Altes Blech entfernt dann wurde erstmal innen entrostet so gut es geht und Farbe aufgetragen sowie Hohlraumkonserviert.

 

 

 

 

 

 

Neue Bleche wurden zuvor verzinnt, mit Farbe eingestrichen und dann eingeschweißt, als krönung gabs dann nochmal Hohlraumkonservierung.

 

 

 

 

 

 

 

Schaltdom innenansicht

Heute habe ich mich um den Ölverlust am Schaltdom gekümmert, da war der Simmerring undicht, also Schaltdom ausbauen, zerlegen Simmerring getauscht und artig dabei gleich gereinigt vor dem zusammenbau.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schaltdom vorher eingebaut und schmutzig

Mal zum Vergleich ein Bild wie der Schaltdom vorher aussah…

 

 

 

 

 

Alles in allem hoffe ich das der Tüv nächste woche gnädig ist, es darf Daumen gedrückt werden.

 

Schon alleine eine Auflistung der Inhaltsstoffe sagt viel aus.

Inhaltstoffe der normalen Tabakzigarette

Kanzerogen (Krebs auslösend):

  • Teer
  • Schwermetalle
  • Nitrosamine
  • Nickel, Hydrazin
  • Vinylchlorid
  • Benzol
  • Benzypren
  • Polonium 210
  • Dibenzacridin
  • s-Methylcholanthren
  • Furfural, Hydrochinon
  • Phenol, Kresol Benzopyren
  • Arsenverbindungen
  • Nickelkomplexe
  • Zinkoxid
  • Plutonium
  • Thorium
  • Dibenzanthrazen
  • Benzofluranthren
  • Dibenzpyren
  • Benzanthrazen
  • Chrysen
  • Dioxine
  • Indenopyren
  • Benzphenanthren
  • Methylbenzopyren
  • Methylchrysen
  • 7H-Dibenzcarbazol
  • Dimethylnitrosamin
  • N-Nitrosamine
  • N-Nitrosodimetylamin
  • 4-Aminobiphenyl
  • Betanaphtylamide.

Kanzerogen-verdächtige:

  • FormaldehydAnilin
  • Blei, Cadmiumchlorid
  • Akrolein
  • Cadmiumverbindungen
  • N-Nitrosonornikotin
  • N-Nitrosopyrrolidin
  • Dimethylnitrosamin
  • N-Dimethylamin
  • Methylnitrosamin
  • N-Ethyl-N-Methylnitrosamin
  • N-Diethylnitrosamin
  • N-Dimethylnitrosamin.

Giftig:

  • Nikotin
  • Kohlenmonoxid
  • Toluol
  • Acetaldehyd
  • Blausäure
  • Cyanid
  • Zink
  • Pyridin
  • Phenole

 

Demgegenüber stehen in der E-Zigarette:

Nicht nachgewiesen Schädlich:

  • Propylenglykol
  • Glyzerin nach Deutscher Arzneibuchqualität
  • Wasser
  • Lebensmittelaromen

Giftig:

  • Auf eigenen Wunsch Nikotin

 

Nun darf jeder für sich selbst entscheiden wie er seine Sucht befriedigt.

Das beste ist und bleibt allerdings auf die Sucht zu verzichten wer es denn kann.

 

 

Diesmal hab ich ne kleine Lichtbox gebastelt mit der man diverse kleinteile für Fotos ins rechte Licht rücken kann.

 

Lichtbox

 

Hier mal ein paar Beispielbilder mit unterschiedlichen Beleuchtungen und efekten.

 

 

Ich wünsche allen Lesern/Besuchern ein frohes und ruhiges Weihnachtsfest.

 

In vielen Hamburger Behörden gibt es seit längerer Zeit Spielecken für Kinder.

Was viele Kunden jedoch nicht wissen ist das die Hamburger Toys Comapny ca. 50 Spielecken regelmässig pflegt indem kaputtes Spielzeug entsorgt, mitgenommenes  oder defektes Spielzeug ersetzt wird.

 

Oft sehen die besuchten Spielecken dann so aus.

Gähnende leere in der Spielecke

 

Wenn die Mitarbeiter der Toys Company dann jedoch wieder gehen hinterlassen sie eine gut gefüllte Spielecke damit sich die Kinder bei Behördengängen sinnvoll beschäftigen können.

Eine gut gefüllte Spielecke

 

Ich wollte euch mal zeigen wie ein Laptoplüfter nach ca. 2 Monaten dauerbetrieb in einem Raucherhaushalt aussieht. Nicht unbedingt ein apetitlicher Anblick aber wenn man mal genau drüber nachdenkt steckt in der Staubwand auch eine Gefahr für die Lebensdauer eines Laptops.

verstaubter Lüfter

Auf das bild klicken für grossansicht.

 

 

Wer jetzt noch wissen möchte wie die Kühlung in den meisten Laptops funktioniert schaut am besten mal hier rein.